• Kostenloser Versand
  • bestellt vor 17:00 = Am selben Tag versandt
  • Kostenlose Rücksendung
  • +2 Jahre Garantie
Home » Ladekabel Typ 2

ladekabel typ 2

Vorteile

  • Wasserdichte Steckern
  • Passt an jede Ladestation in Europa
  • 2 Jahre Garantie
  • CE & TUV zertifiziert

Vorteile

  • Passt an jede Ladestation in Europa
  • Spirale von 5 Metern
  • Widerstandsfähig gegen Witterung und Stöße
  • Ladeleistung von 3,7 Kw
  • 2 Jahre Garantie
  • Kein Leistungsverlust bei Kälte

Vorteile

  • Wasserdichte Steckern
  • Passt an jede Ladestation in Europa
  • 2 Jahre Garantie
  • CE & TUV zertifiziert

Vorteile

  • Wasserdichte Steckern
  • Passt an jede Ladestation in Europa
  • Spirale von 5 Metern
  • 2 Jahre Garantie
  • CE & TUV zertifiziert

Vorteile

  • A-Qualität
  • Passt in jede Standardsteckdose
  • Ladestrom leicht einstellbar
  • Automatischer Neustart nach Stromunterbrechung
  • Wasserdichtes Gehäuse
  • 1 Jahre Garantie

Vorteile

  • Wasserdichte Steckern
  • Passt an jede Ladestation in Europa
  • 2 Jahre Garantie
  • CE & TUV zertifiziert

Vorteile

  • Wasserdichte Steckern
  • Passt an jede Ladestation in Europa
  • 2 Jahre Garantie
  • CE & TUV zertifiziert

Vorteile

  • Wasserdichte Steckern
  • Passt an jede Ladestation in Europa
  • 2 Jahre Garantie
  • CE & TUV zertifiziert
Ausverkauft

Vorteile

  • Wasserdichte Steckern
  • Passt an jede Ladestation in Europa
  • Spirale von 5 Metern
  • Ladeleistung von 22 kW
  • 2 Jahre Garantie
  • CE & TUV zertifiziert

Was ist ein Elektroauto Ladekabel?

Das Ladekabel und die Ladestation bilden eine doppelte Einheit. Die Ladekabel sorgen zusammen mit der Ladebox dafür, dass die Lithium-Ionen-Batterien von Elektroautos, Fahrrädern, Rollern oder Booten "aufgetankt" werden.
Sie liefern Energie für Elektrofahrzeuge (EVs) in Form von elektrischer Energie. Das Ladekabel hat die Aufgabe, eine Stromverbindung zwischen der Ladestation und dem Fahrzeug herzustellen.
Ladekabel sind Hightech, vor allem das mobile Ladegerät für zu Hause, das eigentlich die elektronischen Funktionen der Ladestation übernimmt. Das elektronische Gerät sorgt für die Kommunikation zwischen dem Ladegerät des Elektrofahrzeugs einerseits und der aufgeladenen Ladebox andererseits.

Wann brauchen Sie ein Ladekabel?

Wenn Sie an einer Ladestation (oder Steckdose) laden wollen, ohne dass ein Kabel angeschlossen ist, benötigen Sie ein Ladekabel. Dies ist in der Regel der Fall, wenn eine Wechselstrom-Ladestation oder ein Haushaltsladegerät mit einer Universalsteckdose in einem öffentlichen Netz verwendet wird. Elektroautos haben eingebaute Umformer. Es handelt sich dabei um einen Konverter, auch integriertes Ladegerät genannt. Er wandelt den Strom von Wechsel- in Gleichstrom um und leitet ihn dann zur Batterie des Elektroautos. Dies ist derzeit die gängigste Lademethode für Elektrofahrzeuge. Die meisten Ladegeräte verwenden auch Wechselstrom.

Wie wähle ich ein Ladekabel aus?

Ladekabel für Elektroautos werden auf der einen Seite an die Ladestation und auf der anderen Seite an die Steckdose des Fahrzeugs angeschlossen.

Wenn Sie ein Ladekabel benötigen, brauchen Sie eines mit einem Typ-2-Stecker. Das Verfahren zur Auswahl eines öffentlichen Kabels ist wie folgt:

  • Wählen Sie den richtigen Stecker für Ihr Auto - Prüfen Sie mit Hilfe unserer Autoführer, ob Ihr Auto Typ 1 oder Typ 2 ist. Sie benötigen immer einen universellen Typ-2-Ladestecker.
  • Wählen Sie ein Kabel mit der richtigen Länge - wir empfehlen 5 Meter als guten Kompromiss zwischen Benutzerfreundlichkeit und einfacher Lagerung.
  • Wählen Sie eine geeignete Stromstärke für Ihr Auto - Sie sollten ein Kabel wählen, das mindestens Ihrer maximalen AC-Ladegeschwindigkeit entspricht (16A = ~3,6 kW, 32A = ~7kW für 1 Phase). Wenn Sie jedoch ein Ladekabel mit einer höheren Stromstärke kaufen, haben Sie ein Ladekabel mit einer höheren kW-Ladekapazität, die möglicherweise zukunftssicherer ist.

Ladekabel Typ 2

Ladekabels Typ 2 umfassen Typ 2 auf Typ 2 (MODE 3), Schuko Typ 2 und Typ 2 auf CEE und stellen eine Ladeverbindung zwischen der Ladestation oder der Wallbox und dem Elektroauto sowie Verbindungen zu einer Netzsteckdose oder CEE-Steckdose her.
In Europa ist der Anschluss an die Ladestation mit einem Typ-2-Stecker Standard. Wenn Ihr Elektrofahrzeug über eine Typ-2-Steckdose verfügt, sind die unten aufgeführten Typ-2-Ladekabel mit Ihrem Fahrzeug kompatibel. Wenn Ihr Fahrzeug über eine CCS-Steckdose verfügt, hat diese zwei zusätzliche Löcher an der Unterseite, in die der Typ-2-Stecker eingeführt wird. Bitte beachten Sie, dass die unten aufgeführten Typ-2-Ladekabel in die obere Kammer der CCS-Buchse passen.

Alle oben aufgeführten Typ-2-Ladekabel passen in die Typ-2-Steckdose Ihres Elektrofahrzeugs. Sie müssen wissen, welches Typ-2-Ladekabel am besten für Ihr Fahrzeug geeignet ist. Die verfügbaren Typ-2-Ladekabel sind 1 Phase 16A, 1 Phase 32A, 3 Phase 16A und 3 Phase 32A. Diese Kabel laden bis zu einer maximalen kW-Leistung, so dass Sie das Kabel wählen können, das kleiner oder gleich der maximalen kW-Leistung des Ladekabels ist.


Wenn Sie z. B. einen Renault ZOE haben, der mit der Typ-2-Steckdose bis zu 22 kW laden kann, ist die 3-Phasen-Steckdose 32 A 22 kW am besten geeignet. Wenn Sie einen Peugeot E-208 mit einer maximalen Ladeleistung von 7,4 kW haben, wird der einphasige Typ 2 32A 7,4 kW empfohlen. Die maximale Ladekapazität sollten Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs finden.

Ihr Fahrzeug wird unabhängig von dem von Ihnen erworbenen Typ-2-Kabel weiterhin aufgeladen. Wenn Sie zum Beispiel ein dreiphasiges Kabel mit 22 kW kaufen, können Sie damit ein Fahrzeug aufladen, das nur eine maximale Ladeleistung von 7,4 kW hat. Eine Liste der aktuellen Elektroautos, die mit Ladekabeln des Typs 2 kompatibel sind, finden Sie unter dem unten stehenden Link. Oder finden Sie hier das richtige Typ-2-Kabel für Ihr Elektroauto - Wählen Sie hier Ihr Auto


Brauchen Sie einen Rat?
Wir bei Voldt helfen Ihnen gerne weiter!